Der Weihnachtskonvoi rollt wieder

Kinder helfen Kindern – Sieben Klassen des MPG haben zusammen 144 Päckchen für die Aktion „Weihnachtspäckchenkonvoi“ gepackt.

Wie schon in den vergangenen Jahren haben die Schülerinnen und Schüler des MPG auch in diesem Jahr wieder begeistert Päckchen gepackt und verschnürt.

Auf Initiative der Lehrerinnen Wibke tom Suden und Sonja Maycock haben sich die Klassen 5a, 5b, 5d, 5e, 6b, 7d und 8b an der Hilfsaktion beteiligt, die von den Organisationen „Round Tables“, „Ladies‘ Circles and Old Tablers“ Deutschland durchgeführt wird. Dabei geht es darum, einen Schuhkarton mit Spielzeug oder Dingen des täglichen Lebens zu füllen und dabei auch ein eigenes, natürlich wenig gebrauchtes, Spielzeug oder Kleidungsstück an Kinder anderswo auf der Welt zu schicken. In diesem Jahr geht der Konvoi nach Moldawien. Einer der Bielefelder Organisatoren des Konvois, Ingo Dedermann hielt für die 5. Klassen einen Vortrag, in dem er eindringlich die Situation im Zielland, den nicht immer ganz einfachen Transport der Päckchen und die große Bedeutung der mit viel Mühe gestalteten Überraschungen für die Kinder dort schilderte. Zahlreiche Weihnachts- und Grußkarten der Schülerinnen und Schüler zeugen davon, wie begeistert sie von dieser Aktion waren. Nun hoffen sie darauf, dass ihre Päckchen Freude machen und vielleicht auch der eine oder andere Gruß zurückkommt.