Ohrenschmalz und Schlafwandeln – WDR-Moderator Marcus Werner liest für die 5b

„Ein richtiges Leseparadies habt ihr ja hier!“, zeigte sich der aus der Lokalzeit bekannte Moderator Marcus Werner beeindruckt, als er die Klasse 5b in der Bibliothek des MPG begrüßte. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 18. November kam der Journalist, der auch eigene Bücher vefasst, in das MPG, um eine Stunde lang etwas vorzulesen. Im Gepäck hatte er das Buch „1000 Meter Klopapier und vier Gläser voller Ohrenschmalz“, aus dem er gut gelaunt witzig verpackte Daten rund um den menschlichen Körper präsentierte. Immer wieder unterbrach er die Lektüre, um die Schülerinnen und Schüler nach ihren eigenen Erfahrungen zum Beispiel mit dem Gähnen oder eben dem Ohrenschmalz zu fragen. Die begeisterte Beteiligung der jungen Zuhörerinnen und Zuhörer sorgte dafür, dass aus der Vorlesestunde ein richtiger Vorlese-Dialog wurde.

Ein herzliches Dankeschön an Marcus Werner und die Stiftung Lesen für diese wunderbare Aktion!