Oberstufe

„Die gymnasiale Oberstufe setzt die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Sekundarstufe I fort, vertieft und erweitert sie; sie schließt mit der Abiturprüfung ab und vermittelt die allgemeine Hochschulreife. Individuelle Schwerpunktsetzung und vertiefte allgemeine Bildung führen auf der Grundlage eines wissenschaftspropädeutischen Unterrichts zur allgemeinen Studierfähigkeit und bereiten auf die Berufs- und Arbeitswelt vor.“

So wird die Oberstufe in Nordrhein-Westfalen offiziell in der APO-GOSt (Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die gymnasiale Oberstufe) beschrieben. Die APO-GOSt bildet die rechtliche Grundlage für den Bildungsgang in der Sekundarstufe II (SII).
Die gymnasiale Oberstufe gliedert sich in:

  • EF – Einführungsphase (Jg. 10)
  • Q1 – 1. Jahr der Qualifikationsphase (Jg. 11)
  • Q2 – 2. Jahr der Qualifikationsphase (Jg. 12)

In der Regel wird die Voraussetzung für den Besuch der Oberstufe in der Sekundarstufe I erworben. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I eines Gymnasiums erreichen die Oberstufe durch Versetzung aus dem Jahrgang 9 in die Einführungsphase. Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschule benötigen die Fachoberschulreife mit einem bestimmten Notendurchschnitt nach dem Besuch der 10. Klasse.
Eine gute Gelegenheit, sich über die Oberstufe am MPG zu informieren, ist der Tag der offenen Tür. Er findet jährlich im Januar statt. Den genauen Termin erfährt man aus der örtlichen Presse, aber auch über den Kalender dieser Homepage.

Planung der Schullaufbahn – Beratung – Integration

Wesentliche Vorentscheidungen für die Planung einer Schullaufbahn auch hinsichtlich einer späteren Wahl von Leistungskursen und weiteren Abiturfächern müssen bereits vor dem Eintritt in die Oberstufe getroffen werden, nämlich schon bei der Fächerwahl für die Eingangsphase. Diese Entscheidungen werden schon in 9.2 getroffen.

Unsere Beratungslehrerteams setzen deshalb entsprechende Informations- und Beratungsschwerpunkte und planen zusammen mit den einzelnen Schülerinnen und Schülern  ihren Durchgang durch die Oberstufe. Im Einzelnen gehören dazu:

  • Information und Beratung in den 9. Klassen des MPG
  • Beratung von Schülerinnen und Schülern anderer Schulformen an den Tagen der offenen Tür, bei Informationsveranstaltungen an den benachbarten Realschulen, anlässlich von individuellen Gesprächen im Zuge der Anmeldung, bei eventuellen Hospitationen und bei der Vorstellung der „neuen“ Fächer.
  • Information über inhaltliche und methodische Anforderungen der „neuen“ Fächer Spanisch, Erziehungswissenschaften und Informatik in einer speziellen Veranstaltung vor der Fächerwahl für die Einführungsphase der Oberstufe
  • Information der Eltern aller Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Einführungsphase vor der Fächerwahl

Entsprechende Informationsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler sowie Eltern führen wir vor der Wahl der Leistungskurse ebenfalls in der zweiten Hälfte der Einführungsphase durch.

In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik bilden wir in der Einführungsphase neue Stammgruppen. Schülerinnen und Schüler, die mit Qualifikationsvermerk von Realschulen zu uns kommen, werden in einer eigenen Stammgruppe zusammengefasst.

Zwei Mitglieder des Beratungslehrerteams begleiten unsere Schülerinnen von 9.2 bis zum Abitur. Sie stehen für individuelle Gespräche in schulischen Fragen zur Verfügung, aber auch für persönliche Fragen, die mehr als den schulischen Horizont betreffen.

Welche Fächer kann ich wählen? – Das Kursangebot

Die Unterrichtsfächer in der Oberstufe sind drei Aufgabenfeldern zugeordnet. Die Fächer Religionslehre und Sport gehören keinem Aufgabenfeld an. Die folgende Übersicht stellt das Angebot unserer Schule dar:

  1. Das sprachlich-literarisch-künstlerische Aufgabenfeld:
    Deutsch, Englisch, Französisch, Lateinisch, Spanisch (neu einsetzende Fremdsprache ab der Einführungsphase), Kunst, Musik, Literatur (nur Q1), Vokalpraktischer Kurs ( nur Q1/Q2)
  2. Das gesellschaftswissenschaftliche Aufgabenfeld:
    Geschichte, Sozialwissenschaft, Erdkunde, Erziehungswissenschaften, Philosophie
  3. Das mathematisch-naturwissenschaftlich-technische Aufgabenfeld:
    Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Informatik

Religion, Sport
Im Leistungskursbereich bietet das MPG folgende Fächer an:
Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Erziehungswissenschaften, Mathematik, Chemie, Biologie und Physik.
In der EF bieten wir Vertiefungskurse in Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik an, um Leistungsdefizite auszugleichen und Basiskompetenzen aus der Sek. I zu erweitern.

Mit den halbjahresübergreifenden Projektkursen (Q1) in Informatik, Kunst und Musik bieten wir leistungsstärkeren Schülerinnen und Schülern eine besondere Möglichkeit der Schwerpunktsetzung. Im Fach Chemie wird ein Projektkurs dann angeboten, wenn ein Leistungskurs nicht realisiert werden kann.

Schullaufbahnplanung mit LuPO

Das Programm LuPO ist vom Schulministerium NRW entwickelt worden, um Schülerinnen und Schülern, die ab 2010 in die Oberstufe eintreten, bei der Planung der Schullaufbahn zu helfen. In LuPO können alle Kurswahlen der Oberstufe eingegeben und die Schullaufbahn hinsichtlich aller Belegungsverpflichtungen geprüft werden.

Hier geht es zur LUPO-Anleitung.