Der Weihnachtspäckchenkonvoi rollt wieder

Image
Auf Initiative der Klassenlehrerinnen Sonja Maycock und Wibke tom Suden haben sich wieder viele Klassen der Jahrgänge 5-7 an der Hilfsaktion beteiligt, die von den Organisationen „Round Tables“, „Ladies' Circles and Old Tablers“ Deutschland durchgeführt wird. Dabei geht es darum, einen Schuhkarton mit Spielzeug oder Dingen des täglichen Lebens zu füllen und dabei auch ein eigenes, natürlich wenig gebrauchtes, Teil an Kinder anderswo auf der Welt zu schicken. Mit ca. 170 Päckchen toppen die Schülerinnen und Schüler sogar das Ergebnis vom letzten Jahr. Am 16. November durften sie dann selbst beim Beladen des LKW helfen. Zahlreiche Weihnachts- und Grußkarten der Schülerinnen und Schüler zeugen davon, wie begeistert sie von dieser Aktion waren. Nun hoffen sie darauf, dass ihre Päckchen Freude machen und vielleicht auch der eine oder andere Gruß zurückkommt.